Programm auch für „Nicht-Skifahrer“

Auch die Nicht-Skifahrer hatten Programm … !

Auch für die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen, die nicht an der Skifahrt teilgenommen haben, gab es Abwechslung im Schulalltag.

Ein Bericht von Bianca Cosman, 8a:

Bild Nicht-Skifahrer

Am Mittwoch, den 20.01.2016, haben wir gemeinsam einen Sporttag gehabt. Herr Kotte und Frau Jung haben mit uns Brennball, Brettball, Fußball und noch mehr Spiele gespielt. Am Anfang der ersten, dritten und fünften Stunde haben wir uns immer aufgewärmt, indem wir durch die Halle gelaufen sind und anstrengende Übungen machen mussten.

Am Donnerstag, den 21.01., sind wir mit dem Bus nach Köln zum Lentpark gefahren. Dort sind wir über drei Stunden Schlittschuhen gelaufen. Es hat allen Spaß gemacht, obwohl man noch Muskelkater vom Sporttag vorher hatte.

Am Freitag, den 22.01., waren wir in der Tuchfabrik Müller in Euskirchen. Dort sind wir in kleineren Gruppen durch die Gebäude geführt worden. Im Hauptgebäude gab es noch einen Sonderausstellung. Nachdem sich die meisten alles angeguckt haben, sind sie in das Museumscafé gegangen.

Allen hat es viel Spaß gemacht und alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen lernten sich besser kennen.

!cid_BD03D1712C5D4517A426D2C3A002B5BE@MartinaViePC