Infobrief 3 2015/16

Schuljahr 2015/2016                    Infobrief 3, 26.01.2016

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie die Zeit vergeht! Am kommenden Freitag, dem 29.01.2016 endet schon das erste Halbjahr mit der Zeugnisausgabe. Der Unterricht schließt an diesem Tag um 10 Uhr 15 nach der 3. Schulstunde. Die Busfahrzeiten für die Rückfahrt finden Sie auf der Rückseite dieses Briefes. Der Unterricht startet dann wieder am Montag, dem 01.02.2016 zur normalen Zeit.

Danach geht es dann direkt in die 5. Jahreszeit. Am Donnerstag, dem 04.02.2016 ist Weiberfastnacht. Traditionell findet zunächst in den Sporthallen eine Sportveranstaltung für alle Klassen statt. Ab ca. 10 Uhr 30 bis 12 Uhr freuen wir uns auf die KvL – Schulsitzung, die wieder von den neunten Schuljahren organisiert wird. Das Motto in diesem Jahr ist „Oktoberfest“. Prinz Frank I. und sein Gefolge werden uns besuchen. Unterrichtsschluss ist um 12 Uhr 15. Bitte weisen Sie Ihr Kind daraufhin, dass das Werfen von Krachern auch schon auf dem Schulweg verboten ist und dass selbstverständlich ein striktes Alkoholverbot gilt. Weiterhin gilt auch in diesem Jahr der Hinweis, dass wir Bundeswehruniformen für keine geeigneten Karnevalskostüme halten und sie deswegen ablehnen.

Wiederbeginn des Unterrichts ist Aschermittwoch. An diesem Tag endet der Unterricht nach der 5. Stunde um 12 Uhr 15. Der Nachmittagsunterricht entfällt.

Am Freitag nach Weiberfastnacht (05.02.) findet wieder unsere Karnevalssitzung statt. Schüler unserer Schule und tolle Kräfte aus den Karnevalsgesellschaften aus unserem Einzugsgebiet werden auf der Bühne stehen . Die ca. dreistündige Sitzung beginnt um 18 Uhr. Der Eintrittspreis von 5 € kommt komplett dem Förderverein unserer Schule zugute. Karten können bei uns in der Schule in jeder Pause oder bei Foto Gülden gekauft werden. Über ein ausverkauftes Haus werden wir uns natürlich freuen.

In diesem Jahr werden wir uns dann doch nicht beim Rosenmontagszug mitgehen. Wir mussten einsehen, dass die Idee zu kurzfristig geboren wurde, um in der verbleibenden Zeit eine schöne Zugnummer auf die Beine zu stellen. Dieses Vorhaben soll möglicherweise im kommenden Jahr noch mal aufgegriffen werden. Dann natürlich mit längerer Vorlaufzeit.

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Ley hat sich in den Mutterschutz verabschiedet. Wir freuen uns, dass wir mit Frau Wenig eine Vertretung bekommen haben.

Alles Gute für das Jahr 2016, eine schöne Karnevalszeit

mit freundlichen Grüß

Klaus Keyser