Absolventen der AG Berufsbezogene Mathematik erhielten ihre Zertifikate

Absolventen der AG Berufsbezogene Mathematik

erhielten ihre Zertifikate

Feierliche Übergabe bei Smurfit – Kappa

 P1440772_S2

„Während die Mitschüler genüsslich ihr Mittagessen müffeln, müssen wir Mathe büffeln.“ Das hätte das Motto von 19 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8 und 9 der Karl von Lutzenberger – Realschule (KvL) sein können. Ein Jahr lang paukten und vertieften sie im Rahmen einer AG mathematische Themen, die für sie im Beruf von besonderer Bedeutung sein werden. In der 7. und 8. Stunde! Freiwillig! – So wurden beispielsweise Flächen, Volumina und Massen von Werkstücken aus verschiedensten Materialien berechnet, Maßeinheiten umgewandelt, der Umgang mit Formeln, Prozenten, Zinsen und Dreisätzen trainiert.

Jetzt ist es geschafft! Am 18. 8. 15 trafen sich die Absolventen bei Smurfit – Kappa (SK), um im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung ihre Zertifikate als Lohn entgegen zu nehmen. Diese wurden ihnen von Christian Ludwig, Geschäftsführer von SK – Zülpich, Daniela Dühr von den Vereinigten Industrieverbänden Düren – Jülich –Euskirchen (VIV) und Klaus Keyser, dem neuen Schulleiter der KvL, überreicht. Dabei stellte SK nicht nur die Zülpicher Papierfabrik und den Beruf des Papiertechnologen ausführlich vor. Herr Ludwig betonte auch die besondere Bedeutung, welche dieses außergewöhnliche, freiwillige Engagement der Schüler für ihr späteres Berufsleben haben kann.

Initiiert wurde das Projekt der berufsbezogenen Mathematik im Schulunterricht von SK und den VIV. Seit 2006 wird es regelmäßig an der Karl von Lutzenberger Realschule als freiwillige AG durchgeführt. Ihre Zukunft scheint gesichert, denn auch in diesem Schuljahr erfreut sie sich wieder reger Nachfrage.

 

P1440774_S1