Apfelernte 2013

Die Apfelernte mit dem Obstwiesenverein „Renette“

Es war am 04.10., als wir in Zülpich in der Nähe vom Weiertor mit dem Streuobstwiesenverein „Renette“ Äpfel pflücken durften.
Als wir ankamen, war es sehr matschig. Auf der Obstbaumwiese lagen Äpfel auf dem Boden. Manche davon waren verfault oder hatten Würmer.
Herr Heisterkamp vom Verein hatte eine lange Hakenstange. Er schüttelte damit die Äpfel von den Bäumen. Manche Äpfel waren klein, manche groß, manche pink oder rotgrün oder gelb.
Wir bekamen Eimer und Säcke, um die Äpfel da rein zu tun. Wir haben alle Säcke mit den Äpfeln auf einer Schubkarre transportiert. Mit Herrn Heisterkamp  haben wir dann die Säcke zu einem Autoanhänger gebracht.
Am Ende des Tages waren viele von uns mit Matsch und Dreck bedeckt, aber das war nicht schlimm. Wir gingen alle mit glücklichen Gesichtern zur Schule zurück.
Wir durften auch Äpfel probieren und mitnehmen.
Am Ende haben wir uns noch von den Leuten von der „Renette“ verabschiedet.
Insgesamt haben wir mit der 6b und 6c über 570kg Äpfel gesammelt.
(Fijola Misini, Jessica Pelz, 6a)